Spielplätze mit öcocolor Fallschutz


Spielplätze: Spielen, toben, klettern – mit gutem Gewissen

Kinder brauchen Spielräume. Spielen ist für die Entwicklung der Kinder von entscheidender Bedeutung. Im Spiel erleben, erfahren und entdecken sie ihre Umwelt, ihre Fähigkeiten aber auch ihre Grenzen. Sie brauchen Herausforderungen, die sie meistern können. Dazu gehört auch, dass sie mal fallen dürfen. Verlässliche Fallschutzwerte und TÜV-geprüfte Sicherheit machen öcocolor-Bodenbeläge zur idealen Grundlage für Spielplätze und Freizeiträume.

  • TÜV-geprüfte und zertifizierte Sicherheit bietet ein hohes Maß an Sicherheit
  • Auch nach Regen sind die Plätze sauber und bespielbar. Da öcocolor aus reinem Holz ohne Rindenanteile hergestellt wird, werden die Flächen nicht schmierig und dreckig. Eine Pfützenbildung findet nicht statt.
  • Im Vergleich zu Sand ist öcocolor deutlich formstabiler, eine Kuhlenbildung ist geringer ausgeprägt und findet fast ausschließlich in typischen Wegspielbereichen wie im Rutschenauslauf oder unter Schaukeln statt.
  • Verunreinigungen wie Scherben, Hundekot oder ähnliches bleiben gut sichtbar auf der Oberfläche liegen, arbeiten sich nicht in das Material ein und stellen so keine versteckte Gefahr dar.
  • öcocolor wird von Kindern als Fallschutzmaterial wahrgenommen. Bei der Verwendung von Sand unterscheiden Kinder nicht zwischen Buddel- und Fallschutzsand und werden so häufig in den Gefahrenbereich von Spielgeräten gelockt.
  • Eine Randbefestigung ist in den meisten Fällen nicht erforderlich. Deshalb fügt sich öcocolor optimal in eine natürlich Umgebung ein.
  • Mit Rollstühlen oder Kinderwagen lässt sich öcocolor sehr viel leichter befahren als Sand, Kies, Rindenmulch oder herkömmliche Hackschnitzel.